CULTURAL LEADERS

 

New Leadership in Kultur, Bildung & Wissenschaft

DR. NICOLA MÜLLERSCHÖN

Als Beraterin für Odgers Berndtson, eine der weltweit führenden Personalberatungen, besetze ich Führungspositionen im öffentlichen Sektor in den Bereichen Kultur, Bildung und Wissenschaft sowie im Stiftungswesen. Darüber hinaus biete ich Leadership Services an - individuelle Maßnahmen der Führungskräfteentwicklung. Ich bin zertifiziert für HOGAN Assessments.

Mein Weg in die Personalberatung kam aus dem operativen Kulturmanagement. Nach Stationen im Kunsthandel und Museum sowie in Forschung und Lehre leitete ich den Kunst- und Kulturbereich der KfW Stiftung seit ihrer Gründung durch die staatliche Förderbank KfW. In Kooperation mit internationalen Partnerinstitutionen entwickelte ich globale Programme und Projekte für Kulturschaffende. 

 

Während dieser Zeit erlebte ich im Stiftungswesen und in den Kulturinstitutionen einen grundlegenden Wandel: die Notwendigkeit hin zu einer stärkeren Professionalisierung, die mit einer zeitgemäßen Führungskultur einhergeht. Gefragt sind heute Cultural Leaders, die eine klare Vision haben und andere für diese begeistern können, die sich innovativ mit Digitalisierung und mit neuen Finanzierungsmodellen auseinandersetzen. Und die wissen, dass nicht sie selbst die Wichtigsten sind, sondern die, für die sie arbeiten und jene, mit denen sie das tun: das Publikum, die Partner und die Köpfe im eigenen Haus.

Die Leidenschaft für die Künste und die Wissenschaften, meine Einblicke in die besonderen Funktionsweisen ihrer Institutionen und ihrer Trägerschaften sowie die Überzeugung, dass Kultur- und Wissenschaftsmanagement neu verhandelt werden muss, führte zu meiner Entscheidung, diese Organisationen in ihrem Transformationsprozess zu begleiten. 

Die Strukturen der öffentlichen Hand sind mir dabei sehr vertraut: Als Sachverständige wurde ich mehrfach in den Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik des Deutschen Bundestages eingeladen, ich entwickelte Kooperationen mit den Mittlerorganisationen des Auswärtigen Amtes (Goethe-Institut, DAAD, ifa, Haus der Kulturen der Welt), und ich kenne die Zusammenarbeit mit kommunalen Partnern.

Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Betriebswirtschaftslehre und Romanistik in Hamburg und Florenz promovierte ich als Stipendiatin des Schweizerischen Nationalfonds an der Universität Bern in Kooperation mit der ETH Zürich. In meiner Dissertation befasste ich mich mit künstlerischem Unternehmertum am Beispiel des italienischen Konzeptkünstlers Alighiero Boetti.

Ich lebe mit meiner Familie in Frankfurt am Main.

Kontakt

CULTURAL LEADERS

New Leadership in Kultur, Bildung & Wissenschaft

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

© 2020 Cultural Leaders

Deutscher Bundestag, Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik, 2014

Sachverständige Foto: Deutscher Bundestag, pa/dpa